Gymnasium


Grundlegendes:

Unser Gymnasialzweig kombiniert die Vorteile eines reinen Gymnasiums mit denen einer integrativen Gesamtschule.

Zielsetzung

Zielsetzung und Vorgaben ensprechen denen eines eigenständigen Gymnasiums.

  • Die Schüler erwerben Kenntnisse, Fähig- und Fertigkeiten, die für den Besuch der gymnasialen Oberstufe erforderlich sind.
  • Die Sekundarstufe I bereitet den Erwerb der Studierfähigkeit vor. Die Stärkung des selbständigen Lernens und die Methodik des wissenschaftspropädeutischen Arbeitens stellen hier Schwerpunkte dar.
  • Die Unterrichtsinhalte, die Leistungsanforderungen sowie die Schulabschlüsse sind dieselben, die auch für das eigenständige Gymnasium gelten.

 

Besonderheiten:

Soziales Lernen

  • Neben fachlichen Kompetenzen stehen auch Selbst-, Sozial- und Methodenkompetenz im Fokus des Gymnasialzweiges.
  • So fördert das Lernen in inseren integrativen MKB-Kursen im besonderen Maße soziale Verhaltensweisen und Einstellungen und legt Wert auf Integration und Inklusion.
  • Unser Fahrtenkonzept unterschützt das soziale Lernen ebenfalls. In der Regel fahren unsere Klassen alle zwei Jahre auf Klassenfahrten, die oft einen erlebnispädagogischen Aufbau besitzen.

Fremdsprachen

  • Auf dem Gymnasialzweig ist die 2. Fremdsprache verpflichtend.
  • Die Wahl der zweiten Fremdsprache erfolgt im 2. Halbjahr des 5. Jahrganges.
  • Zur Vorbereitung finden Schnupperstunden statt.
  • Unser aktuelles Fremdsprachenangebot besteht aus Französisch, Latein und Spanisch
  • In den Fremdsprachen werden verpflichtende Sprachprüfungen abgenommen.
  • Die Sprech- und kulturelle Kompetenz kann z.B. bei einem Sprachaustausch erworben und gefestigt werden.

Abschlüsse:

Generell können im Gymnasialzweig alle Abschlüsse erworben werden.

Nach bestandener Abiturprüfung:

  • Die Allgemeine Hochschulreife - Abitur

Nach erfolgreichem Besuch zweier aufeinanderfolgenden Halbjahren in der Qualifikationsphase:

  • Der schulische Teil der Fachhochschulreife - Fachabitur

Im Jahrgang 10 können folgende Abschlüsse erworben werden:

  • Erweiterter Sekundarabschluss I, der zum Beschuch der gymnasialen Oberstufe befähigt.
  • Sekundarabschluss I - Realschulabschluss
  • Sekundarabschluss I - Hauptschulabschluss

Mit der Versetzung in den 10. Gymnalialjahrgang erwerben die Schüler den Hauptschulabschluss nach Klasse 9.