Schulsozialarbeit


Wir beraten Schülerinnen und Schüler, Eltern, betroffene Erwachsene sowie Lehrerinnen und Lehrer.

                                     

Annika Reiners

Kontakt:
Telefon 0421 – 809 69 156
E-Mail reiners@kgs-stuhr.de
Raum C 0.12

Ariane Vollmer

Kontakt:
Telefon 0421 – 809 69 199
E-Mail vollmer@kgs-stuhr.de
Raum C 0.12

Stefanie von Bargen

Kontakt:
Telefon 0421 – 809 69 153
E-Mail vonbargen@kgs-stuhr.de
Raum C 0.12

Arbeitsschwerpunkte

  • Beratung und Einzelfallhilfe in    Jahrgang 7 und 10
  • Klassentrainings
  • Medienberatung
  • Mobbing-Intervention

                                                                 

Arbeitsschwerpunkte

  • Beratung und Einzelfallhilfe in         Jahrgang 5 und 8
  • Berufs- und Lebenswegplanung
  • Bewerbungstraining
  • Mediation
  • Arbeitskreis Netzwerk Mädchen

Arbeitsschwerpunkte

  • Beratung und Einzelfallhilfe in         Jahrgang 6 und 9
  • Mobbing-Intervention
  • Mediation
  • Klassentrainings
  • Arbeitskreis Prävention

Projekte

  • Klassenrat (Jg. 5)
  • WIR sind stark (Jg. 7)
  • sozialpädagogische Kochprojekte

 

 

 

 

 

Projekte

  • "Gender Parcours" - aktuell in Überarbeitung (Jg. 8)
  • Kooperation mit der Wirtschaft (AiS)
  • sozialpädagogische Kochprojekte
  • Konfliktführerschein (Jg. 5)
  • Konzeption und Durchführung der Streitschlichter-Ausbildung (Jg. 7)
  • COOL-Training

 

Projekte

  • WIR sind stark (Jg. 7)
  • Medienkompetenz jetzt! (mit Smiley e.V. Jg. 6 und 8)
  • sozialpädagogische Kochprojekte
  • Konfliktführerschein (Jg. 5)
  • Konzeption und Durchführung der MedienScouts-Ausbildung (Jg. 7)
  • COOL-Training

 

 

AG-Leitung:

  • Streitschlichter

AG-Leitung:

  • MedienScouts

 

Schülerinnen und Schüler der E-Phase, Q1 und Q2 kontaktieren uns bitte über sozpaed@kgs-stuhr.de oder persönlich in unserem Büro (C0.12) im Brunnenweg 2.
 

 

Wir beraten nach folgenden Grundsätzen:

Freiwilligkeit: Die Ratsuchenden entscheiden, ob und wie lange sie eine Beratung wünschen.
Schweigepflicht:  Die Inhalte der Gespräche werden absolut vertraulich behandelt.
Neutralität: Die Beratung ist unabhängig, unparteilich und ergebnisoffen.

Ziel ist:

im gemeinsamen Gespräch die Ursache für das Problem zu finden und individuelle Lösungswege zu erarbeiten. Gemeinsam suchen wir zusätzliche Hilfs- und Unterstützungsangebote.

  Büro (C0.12)

  Beratungsraum (C0.11)