AG Jazz-Combo

Leitung: Karsten Hartmann und Jürgen Peters

Die AG Jazz-Combo der KGS Stuhr-Brinkum besteht aus Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 6 bis Q2. Sie ist als Fortsetzungsprojekt der Bläserklassenarbeit entstanden. Stilistisch erarbeitet die Combo ein vielfältiges Repertoire zwischen Swing, Latin und Pop. Auftritte finden u. a. statt im Rahmen von Schulkonzerten und –feierlichkeiten sowie zu verschiedenen Anlässen bei Veranstaltungen in der Gemeinde Stuhr und der Region. So ist die Combo seit vielen Jahren Stammgast im Rathaus Stuhr bei den Ende Januar stattfindenden Jazz-Tagen. In der Vergangenheit fanden darüber hinaus regelmäßig Fahrten statt z. B. zu den Niedersächsischen Landestreffen „Schulen musizieren“ in Goslar, Lüneburg, Hildesheim, Göttingen, Wilhelmshaven, Leer und Celle, aber auch in die französische Partnergemeinde Ecommoy. Auch bei der Bundesbegegnung „Schulen musizieren“ hat die Jazz-Combo der KGS Stuhr-Brinkum schon als offizieller Vertreter für das Land Niedersachsen teilgenommen. Der wöchentliche Probentermin ist montags in der 7./8. Stunde.

 

Bläserklasse an der KGS Stuhr-Brinkum

Immer nach den Sommerferien startet an der KGS Stuhr-Brinkum die nächste Bläserklasse im 5. Jahrgang. Beim Bläserklassenkonzept bekommen die bis zu 25 Schülerinnen und Schüler der Bläserklasse je ein Blasinstrument unter Berücksichtigung der eigenen Wünsche zugeteilt und bilden zusammen ein Blasorchester. Dabei ist es völlig unerheblich, ob die Kinder den Hauptschul-, den Realschul- oder den Gymnasialzweig der KGS besuchen. In den Stunden des Musikunterrichts werden gemeinsam Musikstücke geprobt und gespielt; Musiklehrer der Kreismusikschule Diepholz begleiten das Lernen des eigenen Instruments. Die Schüler und Schülerinnen lernen so ihr Blasinstrument zu spielen, Noten und Rhythmen zu lesen und gemeinschaftlich zu musizieren. Das Konzept ist auf zwei Jahre ausgelegt und bietet eine ganzheitliche musikalische Ausbildung, die Konzerte und Auftritte in der Schule und außerhalb beinhaltet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Kosten für die Bläserklasse betragen aktuell 32 € im Monat. Darin sind 10 € Leihgebühr für ein Instrument und 22 € für den Instrumentalunterricht am frühen Nachmittag in den Räumen der KGS enthalten. Folgende Instrumente spielen in einer Bläserklasse: Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Eufonium und Schlagzeug.