Darst. Spiel


Informationen zum Fach

Neu: Darstellendes Spiel als Unterrichtsfach ab der 8. Klasse (Gymnasialzweig)

Der Unterricht findet einmal wöchentlich, zweistündig und zusätzlich zum regulären Unterricht als wahlfreier Kurs ab dem 8. Jahrgang statt und vermittelt schwerpunktmäßig theaterpraktisches Wissen. Es finden regelmäßig Aufführungen vor größerem Schulpublikum statt und auch wenn es sich anfangs „nur“ um die Präsentation von Zwischenergebnissen handelt, ist das Spielen auf der Bühne und vor Publikum von Anfang an zentraler Bestandteil des Unterrichts. Erfahrungsgemäß kann dabei die natürliche Angst, sich vor anderen zu zeigen, relativ schnell überwunden werden und die positiven Zugewinne wie selbstbewusstes Auftreten, lautes und deutliches Sprechen sowie Präsentationskompetenz stehen eindeutig im Vordergrund. Diese Kompetenzen sind ein wertvolles Werkzeug in der erfolgreichen Meisterung des Schulalltags aber auch eine große Hilfe im späteren Berufsleben. Anmelden kann man sich in Klasse 7 im Rahmen des Wahlverfahrens bzw. bei der Gymnasialzweigleitung.

 

Auf dem Backstage Tag im Goethe Theater Bremen (Kostümabteilung) am 11. Juni 2018 mit dem DS-Kurs.

 

Hier sehen Sie einige Fotos im Zusammenhang mit der letzten Aufführung und einer Werkshow (als Präsentation von Zwischenergebnissen):

 

Die Gruppe während einer Theater Werkshow vor Schulpublikum (7. und 8. Jahrgang, 2018).

Theateraufführung "Kindheit in der NS Zeit" (Plakat)